Archiv [2014] [2013] [2012] [2011] [2010] [2009] [2008] [2007]

Zirkusluft im Sängerkranz-Ferienprogramm 2011
05.09.2011

Zum fünften Mal hatte die Chorleiterin der Kinderchöre des Sängerkranzes Rommelsbach Grundschulkinder eingeladen, eine Woche in den Neben- Räumen der Ortsbibliothek gemeinsam zu singen, spielen und ein Mini-Zirkusprogramm mit Jonglieren (fachmännische Einführung von Frank und Horst), Artistik und Musik einzuüben. 28 Kinder, darunter 10 Erstklässler, und 6 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen aus dem Chor Ten*Ups ( Ann-Sophie Allmendinger, Berya Inci, Lisa Gronbach, Maren Kern, Melanie Weimar, Jenny Steinbrenner) tummelten sich von Montag bis Freitag jeweils ca. 5 Stunden in den oberen Räumen der "Bibo". Für erfrischende Pausen hatten Mütter Obst, Kuchen oder Brezeln gespendet, Getränke und Mittagessen wurden vom "Team" vorbereitet, gekocht und serviert.
Am ersten Schul-Dienstag kamen noch die "Spatzen" des Sängerkranzes dazu, die diesmal nicht beim Ferienprogramm dabeisein konnten. Das Ergebnis :"SKRoko Rommbac" -ein buntes Zirkusprogramm- konnten dann Opa, Oma, Onkel, Tanten und die interessierten Rommelsbacher am Samstag, 17.9. ab 16:00 Uhr in der Festhalle bestaunen, für die Erstklässler der Abschluss ihres ersten Schultages.(Sogar die beiden Lehrerinnen waren da!!!) Liebevolle bunte Kostümierung (durch die Mütter der Kinder), ein "grandioses" Zirkuszelt (gesponsert von der Volksbank Reutlingen, aufgebaut vom Betreuerteam : Frank Gronbach, Andreas Luckert, Kerstin und Uwe Weimar) zauberten im Nu Zirkusatmosphäre, eifrige und sehr begabte Artistinnen, Akrobaten und "Tiere" turnten, jonglierten, ritten, tanzten, warfen mit Messern oder zeigten als geschmeidige Raubkatzen, Dompteur, Sänger, Scheich, Musikclowns, Zauberer und Zirkusdirektorin ihr Können. Lieder und Musik von Uli Führe waren die Grundlage des zirzensischen Treibens. Der Beifall des begeisterten Publikums und ein herzliches Dankeschön galt allen Kindern, den Mitarbeitern und Eltern, den Tontechnikern, der Leiterin und dem Betreuerteam für diese gelungene Zirkusveranstaltung in der letzten Ferienwoche und vor dem "Rommelsbacher Herbst".
Jugendchorfreizeit 2011
18.03.2011

Ein Projekt mit Musik, Texten und Bildern auf der Rommelsbacher Festhallenbühne.

Am Freitag, den 18.3.2011, trafen sich 33 Sängerinnen und Sänger sowie die 5 Betreuer des Kinder- und Jugendchores des Sängerkranzes Rommelsbach , um gemeinsam auf ihre Probenfreizeit zu fahren. Ziel war der Georgenhof, ein schönes Jugenddorf, in Pfronstetten. Nach der Ankunft wurden die Zimmer bezogen, der Georgenhof erkundet und das Abendessen eingenommen.
Als es dunkel wurde, gab es das erste Gruppenspiel im Gelände des Hofes: die Gruppen der Cowboys und Indianer mussten den Goldgräbern mittels Stärkekarten ihre Goldstücke abluchsen. Weil es allen nach einer Stunde kalt war, schauten wir uns noch die Highlights alter Choraufführungen an. Abschließend wurden noch mehrere Abendlieder gesungen, so dass dann die Spatzen und Tenups 1 in ihre Betten gehen konnten. Bei den Tenups 2, die in einem anderen Haus untergebracht wurden, ging jedoch das Feiern noch bis tief in die Nacht weiter. Am Samstag wurde nach dem Frühstück das Tagesprogramm vorgestellt. Zuerst wurden neue Lieder eingeübt, die am großen Chortreffen am 16.7.2011 aufgeführt werden sollen. Trotz Schnee fanden danach verschiedene Gruppenangebote statt: Maskenbasteln, Tanzen und im "überdachten" Freien Tischtennis- und Kickerspielen .
Nach dem Mittagessen stellten die Spatzen ihre Raubtiernummer für den Zirkus zusammen, während die Tenups Lieder und Choreografien probten. Danach unternahm die ganze Gruppe wieder etwas gemeinsam: Ein Hausspiel. Neben Abzähl- und Wissensaufgaben mussten die Gruppen auch schwierige Gruppenaufgaben lösen (z.B. wie viele Leute passen auf einen Sprudelkasten). Anschließend konnten die Sängerinnen und Sänger wählen, ob sie lieber basteln, tanzen oder Ballspiele machen wollten. Nach dem Vesper ging es aber auch schon schnell mit dem bunten Abend weiter. Wieder mussten wild durchmischte Gruppen zeigen, wie sie schwierige Aufgaben gemeinsam lösen und meistern konnten. Damit die Spatzen rechtzeitig in ihre Betten kamen, wurden noch schöne Lieder gesungen. Die Tenups machten im anderen Haus jedoch noch weiter mit ihrem Themenabend "Sommer". Dabei mussten sie sich lustige Sketche ausdenken und vorspielen, tolle Sommer-Cocktails mixen und anrichten sowie sich möglichst verrückt sommerlich verkleiden.
Am Sonntagvormittag wurde nach dem Frühstück schon eingepackt, so dass jedem klar wurde, dass die schöne Zeit bald zu Ende gehen würde. Ein schöner Sonntagsgottesdienst mit dem Thema "Gott ist für mich wie…" wurde mit vielen Liedern begleitet. Bis zum Mittagessen gingen viele zum Spielen ins Freie, weil die Sonne endlich hell strahlte. Nach dem Mittagessen wurden die einstudierten Programme aufgeführt: die Spatzen zeigten zuerst den Tenups ihre Löwenschau, danach präsentierten die Tenups ihre Lieder "Magic" + "Gute Nachricht". Das abschließende Singen machte allen Sängern nochmals viel Spaß und sorgte für viele Ohrwürmer. Dann war die Putz-, Pack- und Spielzeit angebrochen, bis der Bus gepackt wurde und alle gesund und müde nach Rommelsbach brachte. Wir bedanken uns bei allen Kindern und Jugendlichen dafür, dass alle mit viel Spaß dabei waren, sich mit Leib und Seele eingebracht haben und auch die nötigen Kleinarbeiten ohne Murren abgeleistet haben. Dank auch dem Betreuerteam, das alle Programmpunkte toll vorbereitet und durchgeführt hat: Edelgard Erdmann, Miggi Erdmann, Petra Wurster (= Kooperation mit dem SVR), Kerstin Weimar und Andreas Luckert. Zwei weitere Betreuerinnen waren leider wegen Krankheit nicht dabei.


Wer auch Lust hat, zu singen und schöne Gruppenerlebnisse mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen, bei uns mit dabei zu sein:
Wir treffen uns im Sängerraum der Tannheimerstraße
Dienstag, 17:15-18:00 Uhr üben die Spatzen (1. bis 3. Klasse)
Dienstag, 18:00-18:45 Uhr üben die TenUps 1 (4. bis 6. Klasse)
Dienstag, 18:45-19:30 Uhr üben die TenUps 2 (ab 7. Klasse)

Bei Rückfragen bitte Edelgard Erdmann kontaktieren (07121-63278) oder eine Email an skr.jugend@yahoo.de schreiben. (Andreas L., E.E.)